Die Seminarschneider
   Gertrud Zeller
   Holger Haug
   Michael Schäfenacker
   Das Konzept
   Die Kompetenzen
   Offene Seminare
   Als Team zum Erfolg
   Social Collaboration
   Referenzen
   Was Kunden sagen
   Das Archiv
   Die Downloads
   Train the Trainer
   Erlebnispädagoge (m/w)
   Der Kontakt
   Büro Mainfranken
   Büro Rhein-Main / Untermain
   Büro Rhön
   Das Impressum
   Der Datenschutz
GERTRUD ZELLER-KOLB
Trainerin & Coach
Guten Tag,
ich bin Gertrud Zeller-Kolb und seit 1999 selbstständige Seminarleiterin. Wie hat alles angefangen? Bereits Ende der 80er fing ich an, neben meinem Beruf als Assistentin der Geschäftsleitung eines internationalen Vertriebsunternehmens in der Elektronikindustrie EDV-Schulungen durchzuführen. Diese Schulungen haben mir so viel Freude gemacht und mich so motiviert, dass ich mich 1999 selbstständig gemacht habe. Noch heute freue ich mich selbst über meinen Mut, da ich damals keinerlei Unterstützung hatte und alleinerziehende Mutter war. Es gab viele harte und schwierige Zeiten, doch es gab keine einzige Minute, in der ich meinen Schritt in die Selbstständigkeit bereut hätte.

Am Anfang führte ich hauptsächlich Schulungen in PowerPoint durch, dann folgte die Ausbildung zur Präsentationstrainerin. Ich wurde Co-Autorin des Buches "Notebook- und Beamerpräsentationen" (2002) und Autorin der Bücher "100 Tipps und Tricks für professionelle PowerPoint-Präsentationen" (2005) und "Ihr Weg zur überzeugenden Präsentation" (2008). Viele Firmenschulungen folgten, in denen ich von der Sekretärin bis zur Geschäftsleitung vielen tausend Menschen half, mit ihrem Lampenfieber umzugehen, selbstsicherer zu werden und souveräner aufzutreten.

Zwischenzeitlich habe ich mich spezialisiert auf:
- moderne und zeitgemäße Geschäftskorrespondenz sowie E-Mail Knigge
- Präsentation und Rhetorik (sicheres Auftreten und Durchsetzungsfähigkeit)
- PowerPoint Präsentationen professionell erstellen (und vortragen)
- Zeit- und Selbstmanagement
- Besprechungsmanagement und Effektive Protokollführung

Weitere Seminarthemen, die mir am Herzen liegen:

Assistenzseminare wie z. B.
- Protokollführung
- Chefentlastung
- Kommunikation im Büro (mündlich, schriftlich und telefonisch)
- in Besprechungen überzeugen

Ganz besonders viel Wert lege ich auf meine eigene Weiterentwicklung und Weiterbildung. Jedes Jahr suche ich mir neue Herausforderungen, die mich in meiner Entwicklung weiterbringen. Viele Jahre war ich Mitglied im Rhetorik-Club Frankfurt und Mitglied in der "Knigge-Gesellschaft für moderne Umgangsformen". Seit 2013 bin ich außerdem zertifizierte DISG-Trainerin.

Meine Motivation und meine Freude am Lehren und Lernen helfen meinen Teilnehmern oft, ihr eigenes Leben in einem anderen Licht zu sehen.

Meine Freunde und Geschwister (ich habe 7) nennen mich "Workaholic". Ja, ich arbeite sehr gerne. Doch sehe ich mich nicht als arbeitssüchtig, sondern als gerne arbeitend. Ich kann mir meistens meine Zeit einteilen. So nehme ich mir auch gerne die Zeit, mit meinem Mann über die Weinberge in unserer Heimat zu laufen und einen guten Tropfen zu genießen.
Mein Leitspruch: Wenn sich nichts ändert, ändert sich nichts.


< Nachricht senden >